"Das Holz teilt sich in verschiedene Farben, je nach Holzspalter und Baum, der es spaltet. Wenn Sie einen gut aussehenden Spalter wollen, brauchen Sie einen guten Spalter." Die Bilder meiner Holzspalter sind ziemlich schwer zu finden. Die meisten meiner Kunden haben meine Arbeit an einer Art von Fernseher oder in einer Zeitschrift gesehen. Meine Arbeit wird vor der Kamera erledigt und nicht so tolle Fotos vor dem Fernseher.

"Nun, du hast das gespaltene Ende in deinen Kamin gesteckt, der Kamin kommt hoch, und das gespaltene Ende geht raus". Sie sehen sehr schön aus, aber ich kann dir nicht wirklich viel über die Details der Konstruktion von ihnen erzählen, also werde ich nicht darauf eingehen. Also, warum sind sie so beliebt? Was ist das Geheimnis hinter ihrer Popularität? Nun, zuallererst, sie sind einfach herzustellen. Nimm einfach ein Stück Holz, einen Kamin und eine Brennkammer und füge etwas Kleber hinzu, und voila! Du bist bereit.

"Der einfachste Weg, es zu tun, ist, einen Stamm mit den Händen zu spalten und am anderen Ende zu spalten", aber diese Antwort ist falsch, denn die ganze Idee ist falsch: Erstens hat das Holzspalten nichts mit den Händen zu tun, es ist ein Verfahren, das mit Spezialgeräten arbeitet, von Fachleuten durchgeführt wird und viel Geschicklichkeit erfordert, es braucht nicht viel Zeit, um eine Spaltung durchzuführen, und das ist auch der Hauptgrund, warum das Holzspalten teurer ist als andere Formen der Holzbearbeitung.