Die besten Tipps und Tricks für Musik-Downloads

Musikdownload

Musik ist etwas, das die Seele eines wilden Tieres besänftigen kann oder selbst die lustloseste Person dazu bringt, aufzuspringen und herumzutanzen. Ohne Musik können wir wirklich ohne jegliche Leidenschaft sein. Um Musik besser auf Ihre Geräte herunterladen zu können, beachten Sie die folgenden Tipps.

Wenn Sie nach Websites für Musikdownloads suchen, achten Sie darauf, dass Sie von einem seriösen Anbieter herunterladen. Es hat Fälle gegeben, in denen Benutzer Malware zusammen mit den Musiktiteln heruntergeladen haben. Dies wird bei etablierten digitalen Musikvertreibern mit einem guten Ruf nicht passieren. Behalten Sie dies im Hinterkopf, bevor Sie auf den Download-Button klicken.

Sie können kostenlose und günstige Musikdownloads von einigen Band-Websites erhalten. Einige populäre Bands verschenken gerne seltene Tracks, Live-Tracks und Rough Cuts, die Sie nicht auf ihren Alben finden werden. Diese sind in der Regel kostenlos oder wirklich billig auf ihren eigenen Websites. Dies ist eine großartige Möglichkeit, nicht nur Musik von einer Band zu bekommen, die Sie mögen, sondern auch Zugang zu coolen Extras zu bekommen, die Sie bei großen Online-Musikhändlern nicht finden werden.

Wenn Sie sich über die Rechtmäßigkeit der Website, von der Sie herunterladen, Sorgen machen, können Sie das am einfachsten daran erkennen, ob für jeden Song Gebühren anfallen. Wenn keine Gebühren für die heruntergeladene Musik anfallen, handelt es sich bei der Website wahrscheinlich um Musikdiebstahl und Sie könnten gegen das Gesetz verstoßen.

Eine Website, die legale Musikdownloads anbietet, hat in der Regel keine große Auswahl an benutzerdefinierten Dateien und Mixes.

Das liegt daran, dass sie die Musik von seriösen Labels vertreiben. Wenn die Website ein Dutzend Versionen des von Ihnen gesuchten Songs anbietet, befinden Sie sich wahrscheinlich nicht auf einer legalen Download-Site.

Wenn Sie Musik von einer Website herunterladen, auf der die Songs kostenlos sind, besteht die Gefahr, dass Sie einen Virus auf Ihren Computer bekommen. Überprüfen Sie vor dem Herunterladen die Größe der Datei. Obwohl diese Dateien klein sein können, liegen die meisten zwischen 2 MB und 5 MB. Wenn die Datei weniger als 250 KB groß ist, sollten Sie die Finger davon lassen, da es sich wahrscheinlich um eine Textdatei handelt. Die meisten Viren werden durch bösartig kodierte Textdateien übertragen.

Jede Website, die legale Musik-Downloads anbietet, hat irgendwo auf ihrer Seite einen Copyright-Hinweis. Dieser Hinweis zeigt, dass die Eigentümer der Website berechtigt sind, die Musik legal online zu verkaufen und zu verbreiten. Dieser Hinweis sollte Sie auch darüber informieren, was Sie nach dem Kauf mit der Musik machen dürfen und was nicht.

Achten Sie auf die Bitraten und Kompressionsformate. Selbst ein toller Song ist nicht genießbar, wenn die Qualität schlecht ist. Verschiedene Websites und Vertreiber können sich in ihrer Klangqualität unterscheiden. Schauen Sie sich um. Achten Sie auf die Qualität der Dateien, die Sie herunterladen, und kaufen Sie nur Musik, die so klingt, wie sie sollte.

Achten Sie auf die Musikformate. Musikdateien gibt es in vielen verschiedenen Formaten.

Einige dieser Formate sind spezifisch für bestimmte Musikplayer oder Musikabspielgeräte. Laden Sie keine Musik herunter, die Sie nicht verwenden können. Womit werden Sie die heruntergeladene Musik anhören? Bestimmen Sie die Art der Datei, die Sie benötigen.

Torrents gibt es immer noch für den Austausch aller Arten von Dateien. Wenn Sie nach Liedern suchen, die schwer zu finden sind, aber von ihren Autoren gepostet werden, ist das ein guter Ort, um nach legalen MP3s zu suchen. Sie können auf diese Weise eine große Anzahl unabhängiger Künstler finden und sich selbst neuer Musik aussetzen.

Wenn Sie sich schließlich für einen Dienst zum Herunterladen von Musik entschieden haben, sollten Sie sich die Zeit nehmen, um sich über den Dienst zu informieren. Vielleicht möchten Sie gleich loslegen und ein paar Titel abspielen, aber wenn Sie sich über den Dienst, den Sie nutzen, informieren, werden Sie feststellen, dass er einfacher zu bedienen ist. Vielleicht finden Sie sogar einige großartige Funktionen.

Ab und zu bieten sogar die großen MP3-Stores kostenlose Songs an, also halten Sie sich auf dem Laufenden, was sie im Angebot haben. Sie können sich für E-Mail-Updates oder deren Enewsletter anmelden, um auf dem Laufenden zu bleiben, wenn sie eine solche Aktion anbieten. Letztendlich ist es kostenlos, also lohnt es sich, sie herunterzuladen!

Halten Sie sich von Websites fern, die kostenlose Musik-Downloads anbieten. Die meisten von ihnen sind nicht nur illegal, sondern auch Betrug. Einige zwingen Sie letztlich dazu, Software herunterzuladen, die Ihren Computer beschädigen kann und oft mit Viren verseucht ist. Andere Websites sind regelrecht illegal und nehmen den Musikern das Geld weg.

Wenn Sie ein Musikliebhaber sind und eine kostenpflichtige Download-Site nutzen, sollten Sie immer nach Angeboten für bestimmte Musik suchen, indem Sie sich umsehen. Einige Songs und Alben werden mit einem Preisnachlass erhältlich sein, und der Kauf eines ganzen Albums wird sich auf lange Sicht als viel günstiger erweisen als der Kauf einzelner Songs. Natürlich wollen manche Leute nur einen bestimmten Song, aber Musikliebhaber genießen oft ein ganzes Album.

Eine großartige Möglichkeit, kostenlose Musik online ohne illegale Downloads zu erhalten, ist die Verwendung eines Konverters. Wenn ein Lied auf YouTube verfügbar ist, gibt es verschiedene Konverter-Seiten, die es in eine mp3-Datei umwandeln. Auf diese Weise können Sie Hunderttausende von Songs genießen, ohne rechtlichen Ärger zu riskieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 frankramond.de - Theme by WPEnjoy · Powered by WordPress